Menü schließen Suche Karte

historischer Rundgang durch Wemding

1 Stunde 2.5 km GPX - Datei

Stadtspaziergang

Seit 1972 ist die Fuchsien- und Wallfahrtsstadt Wemding mit dem Prädikat „Anerkannter Erholungsort“ ausgezeichnet und wird diesem in jeglicher Hinsicht gerecht. Wemdings mittelalterliche Altstadt mit stattlichen Bürgerhäusern, dem in sich geschlossenen Marktplatz Ensemble, historischem Marktplatz und Stadtbefestigung sind seit Jahren als Touristenziel beliebt.

Starten Sie im Herzen der Stadt auf dem historischen Marktplatz und genießen den Spaziergang durch das lebendige und blühende Städtchen. Am Marktplatz erfreut der Anblick von Bürgerhäusern mit Barockfassaden und dem „Zwergenhäuschen“. Hier wurde der Arzt und Botaniker Leonhart Fuchs geboren, dem die Fuchsie ihren Namen verdankt.

Möchten Sie von OpenStreetMap/Leaflet bereitgestellte externe Inhalte laden?

- Fortsetzung Wegbeschreibung -

Vorbei an zahlreichen idyllischen Gastronomiebereichen und Einzelhandelsgeschäften erblicken Sie die 700 Jahre alte Stadtmauer mit Wehrtürmen und Wallgraben, die kreisrund die Innenstadt umfasst. Auf den Spuren der historischen Wehranlage öffnen sich immer wieder Blicke auf das Wahrzeichen der Stadt: die ungleichen Brüder (Kirchtürme) der Stadtpfarrkirche St. Emmeram. Entlang des weiteren Wegverlaufes sind Abstecher zu nahegelegenen Spielplätzen, der Kneippanlage zur Abkühlung, dem historischen Rosengarten oder dem öffentlichen Bücherschrank möglich, ehe der Spaziergang im Zentrum an der Tourist-Information endet.

Ein eigner Flyer erläutert entlang des Wegen einzelne Sehenswürdigkeiten. Zusätzlich sind an den historischen Gebäuden, Denkmälern und Straßen Erläuterungen zur Historie zu entdecken. Zu den beiden Kirchen St. Emmeram und der Spitalkirche sind Audioguides auf der App "Guidemate" verfügbar.

Einstiegsmöglichkeit:

Historisches Rathaus

Marktplatz 3

86650 Wemding

09092 969037 E-Mail Website Karte

Info-Adresse:

Tourist-Information Wemding

Mangoldstraße 5

86650 Wemding

09092 969035 E-Mail Website Karte