Menü schließen Suche Karte

1.8 km GPX - Datei

Themenweg / Lehrpfad

Die beiden Geopark-Maskottchen "Suevitchen" und "Riesitchen" führen junge Besucher mit spannenden Infos, gut verständlichen Erklärungen, Episoden und Quizfragen entlang des Weges rund um den ehemaligen Steinbruch. Schon im Eingangsbereich begrüßen die beiden "Steinehüter" die Besucher mit einer Kinder-Spiel- und Erlebnisstation mit Outdoor-Memory und Steineklopfplatz (bitte Schutzbrille nicht vergessen!). 

Aber Achtung: Klopfen ist nur an den eigens bereitgestellten Gesteinsblöcken erlaubt. Die Wände dürfen aus Sicherheits- und Naturschutzgründen nicht erklettert werden!

Möchten Sie von OpenStreetMap/Leaflet bereitgestellte externe Inhalte laden?

- Fortsetzung Wegbeschreibung - 

Suevitchen und Riesitchen wissen eine Menge über den gewaltigen Meteoriteneinschlag, der vor rund 15 Millionen Jahren hier geschah, sowie über die Gesteine, Pflanzen und Tiere, die im Ries zu finden sind.

Der Kinderpfad verläuft entlang des 1,8 Kilometer langen „kleinen Rundwegs“ für Erwachsene. So können Groß und Klein gemeinsam auf Tour gehen. Der Erlebnispfad ist konzipiert für Kinder von etwa fünf bis zwölf Jahren und steht allen Wissbegierigen, Ausflüglern und kleinen Forschern frei zur Verfügung. 

Der Rundweg ist nicht kinderwagentauglich.

Objekt-Adresse:

Erlebnis-Geotop Lindle

Holheim

Am Lindle

86720 Nördlingen

0906 74-6030 Karte

Info-Adresse:

Geopark Ries e. V.

Pflegstr. 2

86609 Donauwörth

0906 74-6030 E-Mail Website Karte