Menü schließen Suche Karte

Datum: 01.01.20 - 31.12.25

mit Bus oder PKW, teilweise zu Fuß, sowie per Rad

In diesem Zeitraum buchbar! Dauer: 8 Stunden Teilnehmer: 8 bis 30 Personen Kinder ab 9 Jahren

Tourbeschreibung:

Zwei mächtige Burgruinen im Ries sind weit bekannt, Niederhaus und Hochhaus bei Hürnheim, aus der Zeit der Stauferkaiser vor 900 Jahren. Doch es gab noch andere Burgen, die das Land der Kaiser verwalteten und die Reisewege kontrollierten: Burg Rauhaus oberhalb der Reste des mittelalterlichen Klosters Christgarten, die Alte Bürg bei Utzmemmingen oder der Turmhügel bei Holheim. Sie erzählen, wie die Oettingen-Wallersteinischen Grafen immer reicher wurden und Fürsten über das ganze Ries wurden, wie die bayerischen Könige in ihren Besitz kamen oder Einsiedler sie bewohnten.

Highlights für Kinder/Jugendliche:

Wir erfahren, wie die Burgherren das Land beschützten und beherrschten, wie Bauern als Leibeigene für sie arbeiteten, wie ihre Vögte als Raubritter Händler in ihren Verliesen einsperrten, und wie die Burgen im Dreißigjährigen Krieg schließlich zerstört wurden. Um ihre Überreste ranken sich spannende Sagen von unterirdischen Gängen und nächtlichem Gespensterspuk.

Info: 0906 74-6030

Preis

45,- bis 240,- €

1 Std. 45,- € / 2 Std. 75,- € / 3 Std. 105,- € / 1/2 Tag 135,- € / 1 Tag 240,- €

Veranstaltungsführer/-leiter

Geoparkführer

Herr Ernst Hopf

Herkheim

Am Sand 4

86720 Nördlingen

09081 3144 E-Mail Karte

Treffpunkt: Freibad Marienhöhe, Wanderparkplatz Burg Niederhaus oberhalb Hürnheim oder lokale Treffpunkte (nach Absprache)

Veranstaltung ohne festen Ort

Geopark Ries

Kontakt

Geopark Ries e. V.

Pflegstr. 2

86609 Donauwörth

0906 74-6030 E-Mail Website