Menü schließen Suche Karte

Datum: 14.04.24

Zeit: 14:30 Uhr

Barbara Mechler lebt seit über sieben Jahren in Amerdingen im Ries. Die ausgebildete Sozialpädagogin mit Schwerpunkt Kunsttherapie, die zunächst eine Fachoberschule für Gestaltung besuchte, studierte Philosophie und widmete sich in ihrer Abschlussarbeit dem Thema Tierethik.

In ihrer Kunst geht es darum, sich der Welt und dem Leben bewusst zu werden, Vergangenes und Aktuelles, das Gestern und das Heute, zum Anlass zu nehmen, über die Existenz nachzudenken. Vor allem unsere domestizierten Begleiter wie Pferde, Esel und Kühe treten in Beziehungen zum Menschen und werden in ihrer Abhängigkeit zu uns gezeigt: „Der Mensch übersieht daher nicht nur die Verletzlichkeit der Natur sondern auch die eigene Verletzlichkeit in ihm selbst“, so die Künstlerin über ihre Werke.

Die Veranstaltung wird von dem Akustik-Duo Tina S. und Walter L. mit Gesang, Gitarre und Djembe musikalisch begleitet.

Info: 0160 4686434

Eintrittspreise

wird veröffentlicht

KunstMuseum Donau-Ries

Ernst-Steinacker-Straße 1

86650 Wemding

09092 9100484 0160 4686434 E-Mail Website